Wirtschaft & Ökologie – Kein Widerspruch!

Dass sich Umweltverträglichkeit und Wirtschaftlichkeit nicht ausschließen, darum ging es bei der Klima-Allianz-Veranstaltung am 27. Juni in der Brauerei Hirt. Erneuerbare  Energie,  Energiemanagement,  Energieeffizienz,  Umweltdesign,  Ressourceneffizienz so lassen sich die Themen dieses Workshops grob umreißen uns such power solution war als Experte mit dabei.

Die Redner am 27.06.2017

Inputgeber am Podium: J. Ressel, W. Wimmer, R. Kuras, G. Furtner, W. Deutschmann, K. Möller, H. Berger, Bgmst Wuttei, J. Linhart, C. Kaltenegger (nicht am Foto M. Jaindl)

Anhand von Best-Practice-Beispiel würde vorigen Dienstagnachmittag den Fragen nachgegangen, was  der Wandel im Umgang mit Energie in der Praxis bedeutet und was konkret zu tun ist/welche Schritte in welcher Reihenfolge zu setzen sind, wenn ein Unternehmen seinen Umgang mit Energie zukunftsfähig ausrichten möchte.

Die Inputs reichten dabei von klassischen Aspekten wie Photovoltaik und Kleinwindkraft bis zu Ansätzen aus den Bereichen Produktdesign, Crowdfunding, dezentraler Energieversorgung und Unternehmen in der Rolle der Prosumer. Herr DI Dr. Kuras widmete sich in seinem Beitrag besonders dem effizienten Energiemanagement mittelständischer Unternehmen und stellte auch gleich eine Neuerung im Bereich Energiemanagement aus dem Hause power solution vor: ISOLDE – Energiemanagement mit Plan.

Der nächste Workshop, den power solution gemeinsam mit der Klima-Allianz veranstaltet, findet am 28. September statt.